Markus Peter Coaching - Übersicht

Logo markuspeter.coach
Logo neurotracker.coach
Logo mentalpower.coach
Logo vitalmonitor.coach
Logo markuspeter.coach
Logo mentalpower.coach
Logo neurotracker.coach
Logo vitalmonitor.coach
Direkt zum Seiteninhalt

persönlich - effizient - zielführend

Markus Peter Coaching

Für Menschen, die ihre Lebensziele erreichen wollen!

______

Coaching ist eine persönliche, interaktive und sehr individuelle Art, Menschen über einen bestimmten Zeitraum zu begleiten und zu unterstützen.


Es gibt unzählige Coaching-Methoden, von denen die allermeisten ihre Berechtigung haben. Allen gemeinsam ist, dass gegenseitiges Vertrauen und die Wertschätzung zwischen Coachee und Coach die Grundlagen für ein erfolgreiches Arbeiten sind.

Dem Coachee wird keineswegs die Verantwortung für sein Handeln abgenommen - im Gegenteil - eine unabdingbare Voraussetzung für erfolgreiches Coaching ist die grösstmögliche Eigenverantwortung des Coachees. Somit funktioniert Coaching immer nach dem Subsidiaritätsprinzip:

"Hilfe zur Selbsthilfe"

Markus Peter Coaching bietet kein Coaching von der Stange.
Das Coaching richtet sich primär an Menschen, die sich oder etwas in ihrem Leben entwickeln möchten.

Markus Peter Coaching

für Einzelpersonen, Teams und Organisationen
zu Themen im Alltag, Beruf/Schule und Sport.


Coaching und Hypnosetherapie
für Gesundheit, Persönlichkeit und Peakperformance.


Neurotraining und Neuroathletiktraining
für Gesundheit, Lernen und Peakperformance.


Vitalmonitoring und Trainingssteuerung
für Gesundheit, Resilienz und Peakperformance.



________________

"Wer den Hafen nicht kennt,
in den er segeln möchte,
für den ist kein Wind günstig."
- Seneca -
________________




________________

Markus Peter Coaching ist
lösungs- & zielorientiert,
damit Sie mit ihrer Takelung
den richtigen Hafen ansteuern können.

________________

Markus Peter Coaching ist
systemisch und integral,
damit Sie die richtigen Winde für ihre Takelung nutzen,
um Ihr Schiff unversehrt am Pier anzulegen.

________________


Eigenerfahrungen & Coaching Themen


______

Eigenerfahrungen

In meiner Jugend als Leistungssportler im Schwimmen und Schüler an einer Sportmittelschule lernte ich - einerseits die Stressoren kennen, die meine Peakperformance beinträchtigten - andererseits die mentalen Ressourcen, wie ich dieses Ungleichgewicht aus meiner Sicht positiv beeinflussen konnte.

Nach bestandenem Studium startete ich hoch motiviert ins Berufsleben. Ehrgeiz und Leistungsgedanken führten zu einem erfolgreichen Berufsleben. Mitte 50 merkte ich durch private Krisen und gesundheitliche Probleme, dass ich meine Takelung in den letzten Jahren zu vielen und zu starken Winden ausgesetzt hatte und ich meine Segel aus dem Wind nehmen und mein Schiff wieder auf Vordermann bringen muss.

Meine Ausbildung zum Coach und Gespräche über den Berufsaltag meiner Parnerin als Logopädin für Patienten mit kognitiven Defiziten nach Unfall, Hirninfarkt oder Schlaganfall eröffneten mir den Zugang zu den Neurowissenschaften.

Coaching Themen

Die persönlichen Lebenserfahrungen und die 5 Kernbereiche des Lehrkonzepts von Cobbs, bilden die Grundpfeiler der Coaching Themen:
      • Motivation and Habit Change (Motivierung und Änderung von Gewohnheiten)
+ +
      • Injury Prevention (Prävention von Verletzungen)
+ +
      • Performance Enhancement (Leistungsverbesserung)
+
      • Pain Relief (Entlastung von Schmerz)
+
      • Body Composition Change (Veränderung der körperlichen Zusammensetzung)
+


Berufsethik und Verbände

Verantwortlichkeit
Meine Verantwortung liegt im fachkundigen Erkennen, Planen und Durchführen der zur Lösung Ihrer Fragen und Probleme notwendigen und in meiner persönlichen Fachkompetenz liegenden Coaching-Massnahmen.
In Ihrer Verantwortung liegt die Äusserung von Anliegen, Erwartungen, Wünschen und Kritik.
Coaching-Grundsätze
Als Mitglied von mehreren Verbänden verpflichte ich mich zur Einhaltung berufsethischer Richtlinien und Standesregeln. Diese umfassen insbesondere ein respektvolles und humanistisches Menschenbild, Seriosität und fachliche Kompetenz als Coach, Eigenverantwortlichkeit und Unabhängigkeit, Integrität und Verschwiegenheit.

Als Mitglied von Qualitätszirkeln bilde ich mich kontinuierlich fort und verpflichtet mich zur sorgfältigen, transparenten und verantwortungsvollen Anwendung der Methoden in Coaching, Training und Ausbildung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den entsprechenden Webseiten:
  • SBVH (Schweizerische Berufsverband für Hypnosetherapie), Effretikon
  • V-P-T (Verband für Persönlichkeitstraining), Bern
  • NLC (Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching e.V.), Hamburg
  • wingwave-Qualitätszirkel, Hamburg
__________________
© 2018 markuspeter.coach -
Zurück zum Seiteninhalt